Meister für Bahnverkehr (m/w/d)

Kooperation mit unserer Schwesterfirma dispo-Tf Campus

Sowohl die wirtschaftliche Globalisierung als auch die Intensivierung des Wettbewerbs nimmt stetig zu. Auch für den schienengebundenen Personen- und Güterverkehr hat dies Konsequenzen. Durch die ständige Veränderung der Gegebenheiten muss sich der Eisenbahnverkehr kontinuierlich weiterentwickeln. Nur mithilfe neuer Ideen und Konzepte können Unternehmen in der Eisenbahnbranche dieser Dynamik standhalten. So wie wir.

Zusammen mit unserer Schwesterfirma dispo-Tf Campus – eine Weiterbildungsakademie mit Schwerpunkt Eisenbahnverkehrswesen – bieten wir den Lehrgang „Geprüfter Meister für Bahnverkehr (IHK)“ an. Durch unsere Kooperation vereinen wir langjährige Erfahrungen und Kompetenzen unter einem Dach. Um den Bedarf an Fach- und Führungskräften zu decken, bilden wir neue Meisterinnen und Meister aus. Sie können den Kurs entweder bei uns in Präsenz oder als Online-Variante bei dispo-Tf Campus absolvieren.

Mit diesem Studienlehrgang stellen Sie die richtigen Weichen für Ihre berufliche Zukunft!

Berufsbild

Meister/innen für Bahnverkehr sind in einem spannenden Berufsfeld tätig. Sie tragen zum Beispiel die Verantwortung für die Betriebssicherheit im Bahnverkehr und die Ausbildung von Fachkräften. Sie sind für die Organisation und Koordinierung von Arbeitsabläufen zuständig, überwachen Transportabläufe oder Fahrten vom Ausgangs- bis zum Zielbahnhof im Personen- und Güterverkehr. Kommt es hier zu einer Störung, ergreifen sie die erforderlichen Maßnahmen. Zur Abwendung von Gefahren und Herstellung des Regelzustandes gehört außerdem das Erstellen von Weisungen und schriftlichen Unterlagen sowie das Überprüfen von Betriebs- und Verkehrsanlagen. Auch die Kostenentwicklung gehört zu ihrem Tätigkeitsbereich.

Perspektive nach der Weiterbildung

Die Jobaussichten nach der Weiterbildung zum/zur Meister/in für Bahnverkehr stehen sehr gut. Denn Meisterabschlüsse gehören nach dem Deutschen Qualifizierungsrahmen (DQR) in die Bildungsniveaustufe 6 und sind damit einem Bachelor-Abschluss gleichzusetzen. Diese Tatsache sowie Ihre fachlich erlangten Kompetenzen machen Sie auf dem Arbeitsmarkt sehr attraktiv. Zudem qualifizieren Sie sich für eine Branche, die als systemrelevant gilt und in der stetig gut ausgebildete Fachkräfte gesucht werden.

Durch das Wissen, mit dem wir Sie während der Weiterbildung vertraut machen, können Sie in Zukunft verantwortungsvolle Tätigkeiten wie die Führung von Fachkräften oder die Überwachung der Betriebssicherheit ausführen. Ihre Kenntnisse sind in verschiedenen Unternehmensbranchen wie Industrie, Handel oder Bergbau mit eigenen Hafen- und Werkbahnen relevant und erhöhen damit auch in diesen Geschäftszweigen Ihr Einstiegspotenzial.

Ausbildungsinhalte

Fachübergreifende Basisqualifikationen

Handlungsspezifische Qualifikationen

1. Handlungsbereich „Verkehrstechnik“

2. Handlungsbereich „Organisation“

3. Handlungsbereich „Führung und Personal“

Berufs- und arbeitspädagogische Qualifikationen (AEVO)


Der Ausbildereignungs-Schein kann separat erworben werden und wird von unserem Kooperationspartner dispo-Tf Campus durchgeführt. Die Schulung findet online statt und dauert zwei Wochen.

Leistungen des Bildungsträgers

Zielgruppe

Lernziele

Das Ziel der Weiterbildung ist ein erfolgreicher Abschluss und die damit einhergehende Anerkennung zum/zur „Meister/in für Bahnverkehr“. Während des Kurses erwerben Sie alle notwendigen fachlichen Kenntnisse, um die Prüfung mit Bravour zu bestehen. Das erlangte Wissen dient zur Vorbereitung auf den zukünftigen Berufsalltag. Durch unsere Unterstützung werden Sie in der Lage sein, die verantwortungsvolle Funktion als Meister zu erfüllen.

Eine Aufstiegsqualifizierung geht immer mit anspruchsvollen und herausfordernden Aufgaben einher. Was Sie dafür wissen müssen:

Wenn alle Lernziele erreicht wurden, erfüllen Sie alle notwendigen Voraussetzungen, um in einem Unternehmen als Meister/in für Bahnverkehr durchzustarten.

Voraussetzungen

Voraussetzungen für die Teilnahme am Kurs

Um an der Weiterbildung teilnehmen zu können, müssen Sie einen Ausbilderschein nach AEVO besitzen (interne Schulung durch dispo-Tf Campus möglich) sowie eine der folgenden Voraussetzungen erfüllen:

Voraussetzungen für die Zulassung zur Prüfung

Damit Sie zum IHK-Prüfungsteil „Fachrichtungsübergreifende Basisqualifikationen“ zugelassen werden, müssen Sie eine der folgenden Voraussetzungen erfüllen:

Damit Sie zum IHK-Prüfungsteil „Handlungsspezifische Qualifikationen“ zugelassen werden, müssen Sie folgende Voraussetzungen erfüllen:

Außerdem sollten Sie persönliche Voraussetzungen erfüllen, wie Zuverlässigkeit, Belastbarkeit und hohe Lernbereitschaft. Interesse an Teamarbeit und das Mitbringen von Teamgeist ist außerdem von Vorteil.

Ablauf und Dauer

Die Weiterbildung zum/zur Meister/in für Bahnverkehr von A.V.G. Bildung dauert circa 23 Monate und findet als Teilzeitkurs in Präsenz statt. Ort des Lehrgangs ist Aschersleben. Die Unterrichtszeiten sind Freitag, 16:00 bis 20:00 Uhr und Samstag, 8:00 bis 16:00 Uhr. An gesetzlichen Feiertagen findet kein Unterricht statt.

Wer die Weiterbildung gerne online bequem von zu Hause aus absolvieren möchte, kann sich bei unserer Schwesterfirma dispo-Tf Campus über Einzelheiten informieren und dort für den Kurs anmelden.

Vorteile der Weiterbildung

Abschluss

Nachdem Sie die Prüfung und Weiterbildung erfolgreich abgeschlossen haben, erhalten Sie ein Teilnahmezertifikat und dürfen den Titel „Geprüfte/r Meister/in für Bahnverkehr“ führen. Er ist bundesweit anerkannt.

Ausbildungskosten

Die Höhe der IHK-Prüfungsgebühren entnehmen Sie bitte der Gebührenordnung.

Fördermöglichkeiten

Mit dem Aufstiegs-BAföG können Ihnen 50 % an staatlichem Zuschuss gewährt werden. Auch durch eine Bildungsprämie besteht die Möglichkeit einer Förderung von bis zu 500 Euro.

Wichtige Hinweise für die Teilnehmenden

Anmeldung zur Prüfung:

Die Teilnehmer der Weiterbildung müssen sich selbstständig bei der IHK zur Prüfung anmelden. Die Anmeldung muss drei Monate vor Beginn der Prüfung eingereicht werden!

Formulare zur IHK-Prüfungsanmeldung:

Prüfungstermine:

Ausbildungsstart

01.10.2021

Tage
Stunden
Minuten

Präsenz-Unterricht (Teilzeit):

Online-Unterricht (Teilzeit):

Anmeldung

 Zur verbindlichen Anmeldung füllen Sie bitte das folgende Formular aus.