Unternehmensprofil

Die Unternehmenspolitik der A.V.G. BILDUNG zeichnet sich durch folgende Prämissen und grundlegende Überlegungen aus.

2007

Gründung des Einzelunternehmens A.V.G. BILDUNG in Aschersleben

Träger- und Maßnahme-Zertifizierung nach AZAV durch den TÜV SÜD Management Service GmbH und vom Eisenbahn-Bundesamt anerkanntes Aus- und Weiterbildungsunternehmen für bahnspezifische Berufe.
Start des ersten Ausbildungskurses zum Triebfahrzeugführer in Aschersleben.

2008

Ausbildung von Triebfahrzeugführern in Kooperation mit der VPS Verkehrsbetriebe Peine-Salzgitter

2009

Übernahme des Bildungsunternehmens durch Herrn Patrick Müller-Dohmeyer als alleiniger Geschäftsführer und Inhaber

2012

Erweiterung der Bildungsangebote, speziell für örtliche Betriebsleiter und Lehrlokführer

2013

Ausbildung von Triebfahrzeugführern in Aschaffenburg und in Frankfurt a. M. in Kooperation mit der HFM Managementgesellschaft für Hafen und Markt mbH

2017

Ausbildung von Triebfahrzeugführern für das EVU Eiffage Rail (NL Eiffage Infra-Bau GmbH) in Herne

Anschaffung eines eigenen Fahrsimulators (Fa. Müller Systemtechnik GmbH)

2018

Ausbildung von Triebfahrzeugführern in Kooperation mit der WHE Wanne-Herner-Eisenbahn und Hafen GmbH

2019

Ausbildung von Triebfahrzeugführern (Zwei-Wege-Fahrzeugführer) für das EVU Spitzke Logistik Berlin durch das Einzelunternehmen A.V.G. BILDUNG Inh. Patrick Müller-Dohmeyer

Neugründung des Unternehmens A.V.G. BILDUNG – Bildungsakademie für Bahnberufe GmbH. Gesellschafter Herr Dirk Vogel (51%) und Herr Patrick Müller-Dohmeyer (49%)

DEKRA-Zertifizierung der A.V.G. BILDUNG – Bildungsakademie für Bahnberufe GmbH nach ISO 9001:2015 inklusive Trägerzulassung gemäß AZAV

Im Zeitraum von 2007 bis 2019 wurden durch die A.V.G. BILDUNG über 550 Lokführer ausgebildet und auf den ersten Arbeitsmarkt vermittelt.

Um eine möglichst hohe Qualität unserer Bildungsangebote gewährleisten zu können, arbeiten wir überwiegend mit hochqualifizierten, in Praxis wie Theorie erfahrenen Dozenten zusammen. Im Mittelpunkt des theoretischen und praktischen Unterrichts steht der einzelne Auszubildende. In unseren Kursen gehen wir deshalb auf die unterschiedlichen Wissensvoraussetzungen des einzelnen Kursteilnehmers ein und fördern individuell. Unser gesamtes unternehmerisches Streben richtet sich darauf, den Wissensstand des einzelnen Auszubildenden zu erweitern. Die Kurse sind so konzipiert, dass jeder Teilnehmer, die im Kurs theoretisch erworbenen Fähigkeiten und Fertigkeiten im Berufsalltag auch praktisch umsetzen kann.
Die Bildungsangebote orientieren sich nicht nur an den persönlichen und fachlichen Bedürfnissen der Auszubildenden. Das Profil der Kurse wird gemäß der sich wandelnden Erfordernisse auf dem Arbeitsmarkt auch laufend aktualisiert und angepasst. Unsere Absolventen profitieren von unseren Kontakten. Durch die umfassende, bundesweite Kommunikation mit Unternehmen empfangen wir nicht nur Anregungen für neue Konzepte beziehungsweise für Änderungen an bereits bestehenden Konzepten. Wir vermitteln unsere Kursteilnehmer auch an geeignete Unternehmen und geben bei Bewerbungen besondere Hilfe. Wir machen unsere Kursteilnehmer nicht nur fachlich fit für die Arbeitswelt. Wir wirken auch auf die Motivation des einzelnen Auszubildenden hin, eine Arbeit aufzunehmen und mobil zu sein. Unser Angebot endet nicht mit dem letzten Kurstag. Wir bieten unseren Absolventen eine langfristige Nachbetreuung an.

Wir sind bestrebt, uns ständig zu verbessern. Anregungen, Wünsche und Kritiken werden von uns deshalb gründlich geprüft und erfahren eine schnelle Reaktion. Zur ständigen Gewährleistung und Überprüfbarkeit der Qualität unseres Angebots, verpflichten wir uns zur Teilnahme am Qualitätsmanagementsystem (QMS).

Geschäftsführer, Patrick Müller-Dohmeyer, ist Vorstandsmitglied der Aschersleber Kaufmannsgilde e.V. und Mitglied des Fördervereins der Zoofreunde Aschersleben e.V. Wir sind Sponsor der Sine-Cura-Schule in Gernrode und des größten Reit- und Sportturniers ASCANIA Perdefestival in Aschersleben.